PPC

PPC steht für „Pay-per-Click“ und bezieht sich auf eine Art von Online-Werbung, bei der der Werbekunde nur dann bezahlt, wenn der Nutzer auf seine Anzeige klickt. PPC-Werbung wird oft in Suchmaschinen wie Google oder Bing angezeigt und kann auf verschiedenen Plattformen wie Websites, Blogs oder sozialen Netzwerken erscheinen.

PPC-Werbung wird üblicherweise über ein Online-Werbeprogramm wie Google Ads oder Bing Ads verwaltet und gesteuert. Der Werbekunde gibt dabei fest, wie viel er bereit ist, pro Klick auf seine Anzeige zu bezahlen. Die Höhe dieser Gebote hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Branche, dem Keyword und der Zielgruppe.

PPC-Werbung ist eine effektive Möglichkeit, um Traffic und Conversion-Rate auf der eigenen Website zu erhöhen.