Above the Fold

„Above the fold“ ist ein Begriff, der sich auf den Teil einer Webseite bezieht, der ohne Scrollen sichtbar ist. Es ist der Bereich der Seite, der sofort sichtbar ist, wenn die Seite geladen wird, und der im Allgemeinen als der wertvollste Platz auf der Seite angesehen wird, weil er das erste ist, was der Nutzer sieht.

Im Zusammenhang mit der Gestaltung von Websites wird der Begriff „above the fold“ oft verwendet, um darauf hinzuweisen, wie wichtig es ist, wichtige Inhalte, Bilder und Call-to-Action-Buttons oberhalb der Falz zu platzieren, damit sie für die Nutzer/innen sofort sichtbar sind. Studien haben nämlich gezeigt, dass Nutzer/innen sich eher mit Inhalten beschäftigen, die prominent über dem Falz angezeigt werden, und seltener zu Inhalten scrollen, die sich unterhalb des Falzes befinden.

Der Begriff „above the fold“ stammt ursprünglich aus der Zeitungsbranche, wo er sich auf den Teil der Titelseite bezog, der sichtbar war, wenn die Zeitung in der Hälfte gefaltet wurde. Der Begriff wurde auf die digitale Welt übertragen, wo er für den Teil einer Webseite verwendet wird, der für die Nutzer/innen sofort sichtbar ist, wenn die Seite geladen wird.